Google Wallet

Diese Lösung wird es uns ermöglichen die Zahlungen mit Hilfe von mobilen Anwendungen zu leisten. Google Wallet soll wie eine klassische elektronische Geldbörse werden. Es ist jedoch wichtig,  dass diese Lösung in der Lage sein wird, sowohl im Internet Zahlungen vorzunehmen,  als auch in traditionellen Geschäften, Kiosken usw.

Google testet die neue Bezahloption erstmal mit ausgewählten Partnern.

Zurzeit sind es Citi, Mastercard, FirstData und Sprint. Dieser Service wird natürlich nur in den USA getestet.

Aber was interessant ist, Google Wallet wird auch in der Lage sein, alle Coupons, Rabatt-Coupons und Rabatte zu speichern. Auf diese Weise müssen wir uns nicht an sie erinnern, weil das System selbst in der Lage sein wird, sie für spätere Zahlungen zu verwenden.

In punkto Sicherheit wird die neue Geldbörse von einem Pin gesichert werden. Die Informationen über unsere Kreditkarte werden nie vollständig auf dem Handy-Display angezeigt werden, zudem werden alle Daten verschlüsselt auf dem Chip gespeichert werden, auf den andere Programme oder Applikationen keinen Zugriff von Ihrem Handy haben werden. Für den sichereren Zahlungsprozess soll MasterCard PayPass sorgen.

Google Wallet wird mit den mobilen Geräten integriert sein, die NFC-Technologie unterstützen – z.B. bei Nexus S 4G. Analysten zeigen, dass bis  2014 NFC von fast  50% der Smartphones unterstützt wird.