Google hat semantische Datenbank Freebase – die reale Welt des Unternehmens Metaweb erworben. Diese wird ihnen helfen, die Suchergebisse zu bereichern, zu verbessern und für jeden etwas bedeutungsvoller zu machen. Mit dieser umfangreicher Datenbank, kann Google die Inhalte der gescannten Webseiten besser verstehen und noch mehr relevante Suchergebnisse liefern.

Im Jahre 2008 erhielt Metaweb einen bedeutenden Teil an Fördermittel in Höhe von 42.000.000 US Dollar. Seitdem hat das Unternehmen seine geöffnete Datenbank (Freebase) mit einer Sammlung von über 12 Millionen Artikeln aus dem Unterhaltung-Bereich (Filme, Bücher, TV-Shows), Prominente, Firmen sowie andere Objekte” aus der realen Welt” gesammelt. Google plant die Erhaltung und Weiterentwicklung der Datenbank mit der Hoffnung auch andere Unternehmen zu gewinnen, um Gebrauch von diesen Daten zu machen.

Zusätzlich hofft Google durch den Ansatz von Freebase Metaweb mit Funktionen wie Rich Snippets und Suchantworten “intelligenter” auf Anfragen antworten zu können um mehr unmittelbare konkrete Anfragen zu liefern.